Indienststellung LF20

Alt trifft Neu.
Links unser altes LF8 (Baujahr 1986) und rechts unser neues LF20.
Der Wechsel ist vollzogen und das neue Fahrzeug ist offiziel im Dienst.


Merkt euch schon mal den 16.09.17 vor. An diesem Tag findet unser Tag der offenen Tür und die Fahrzeugweihe des neuen Fahrzeugs statt.

Finale Abnahme LF 20

Am Donnerstag den 30.03.2017 fand die finale Abnahme unseres neuen LF 20 bei Magirus in Ulm statt. Nach dem Umladen einiger Gerätschaften aus dem alten LF 8, wurde das neue Fahrzeug auf Herz und Nieren geprüft. Hierbei konnten kleinere Mängel, Anpassungen und Beanstandungen sofort vor Ort behoben werden, so dass unser neues LF 20 am Freitag den 31.03.2017 endgültig abgeholt werden konnte.

Nach nun bereits knapp 4 Wochen intensiver Beübung des Fahrzeuges durch die Mannschaft und vor allem durch unsere Maschinisten, wird das Fahrzeug voraussichtlich Ende Mai offiziell in Dienst gestellt.

 

https://www.magirusgroup.com/de/de/serving-heroes/auslieferungen/detail/delivery/lf-20-fuer-neusaess-taefertingen-03-2017-1/

 

 

Der Boden ist gelegt

Am gestrigen Mittwoch konnten wir mit den Bodenlege-Arbeiten im Aufenthaltsraum beginnen.

In einer Wahnsinns-Geschwindigkeit konnte dieser dank tatkräftiger Unterstützung unserer Bodenlege-Profis komplett fertig gestellt werden!!

Danke für diese tolle Arbeit. – Die Küche kann kommen!

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal herzlich bei der Firma Sibal Messebau aus Täfertingen bedanken, die uns den Boden gesponsert hat!

 

Update neues LF 20

Da die Abholung unseres neuen LF 20 immer näher rückt, wurden am 14.03.2017 die ersten Digitalfunkkomponenten zur Firma Magirus verbracht. In diesem Zuge fand nochmals eine Besichtigung des neuen Fahrzeuges statt und es konnten bereits die ersten Punkte angesprochen bzw. besprochen werden. Bis das Auto dann abgeholt werden kann, sind hier nochmal ein paar neue Bilder die die Vorfreude auf das neue Auto steigern ;-).

 

Umbau Gerätehaus: Trockenbau & Elektro

Seit 10.03. wurde begonnen, die neue Unterkonstruktion für die Rigips-Decken zu montieren. – Die letzten Tage waren unsere Elektrohelfer fleißig und haben die nötigen Leitungen für die neue Beleuchtung, sowie einen eventuellen Videobeamer installiert.

 

Seit heute, Dienstag 14.03. werden die ersten Decken-Bereiche im Gerätehaus geschlossen, sodass wir bald mit dem Streichen weiter machen können.

An dieser Stelle schon mal ein großer Dank an alle freiwilligen Helfer!

Umbau der Aufenthaltsräume begonnen

Seit dem Faschingswochenende hat der Umbau des Aufenthaltsraumes der Feuerwehr Täfertingen begonnen.

Zum Start wurden in Eigenleistung sämtliche Stühle, Tische, Bänke sowie Bilder und Lampen entfernt.
Ebenso wurde der alte Tresen demontiert und entfernt.

Die vorhandenen Holzdecken wurden von den Mitgliedern der Feuerwehr demontiert und werden nach Abschluss der Elektroarbeiten von einer Fachfirma durch Trockenbaudecken mit zugehöriger moderner Beleuchtung ersetzt.
Ebenso wird die „alte“ Küchenzeile einer neuen weichen.

Im Bereich des Toilettenvorraums wird durch die Errichtung einer Wand zusätzlicher Stauraum für Vereinsmittel geschaffen. Ebenso werden die in die Jahre gekommenen Waschtische gegen ein neues Handwaschbecken getauscht.

Wir werden sämtliche Arbeiten bis zur letzten März-Woche abschließen, da hier die neue Küchenzeile inkl. einem neuen Tresen, sowie einem Vitrinenschrank geliefert und eingebaut wird.

 

Im Zuge des Umbaus muss unser samstäglicher Stammtisch vorübergehend in die Fahrzeughalle ausweichen.​

Was bei einer Renovierung so
alles raus kommt… 🙂

Vorabinformation neues LF 20

Das im April 1986 in Dienst gestellte LF 8 wird nach 31 Jahren treuem Dienst voraussichtlich im April 2017 durch ein neues LF 20 ersetzt. Mit der erheblichen Veränderung in Sachen Beladung und Technik wird hier auf die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Täfertingen einiges an Mehrarbeit in Sachen Übungen und Kennenlernen des Fahrzeugs zukommen. Auch die Maschinisten müssen hier eine Vielzahl an Übungsstunden leisten, um die neue Technik des Fahrzeuges aus dem „FF“ zu kennen. Trotz des enormen zeitlichen Aufwandes den jeder Feuerwehrangehörige während seiner Freizeit aufbringt, freut sich die Feuerwehr Täfertingen über ein solch modernes Fahrzeug. Somit stehen der Feuerwehr Täfertingen in naher Zukunft zwei neue Fahrzeuge zur Verfügung, mit denen ein breites Einsatzspektrum abgedeckt werden kann.

Neue Website im neuen Design

Acht Feuerwehren – eine tatkräftige Mannschaft: Für den abwehrenden Brandschutz und die technische Hilfeleistung unterhält die Stadt Neusäß eine Freiwillige Feuerwehr. Diese gliedert sich analog zu den acht Neusässer Stadtteilen in acht selbstständige Einheiten. Für diese Neusässer Feuerwehren wurden nun ein gemeinsames Erscheinungsbild, ein sogenanntes Corporate Design entwickelt, eine Kampagne umgesetzt und Werbemittel gestaltet, um den Wiedererkennungswert zu steigern und die Aufmerksamkeit auf die unterschiedlichen Aufgaben der Feuerwehr zu lenken. Entstanden ist ein gelungenes Corporate Design, das künftig Anwendung in den verschiedenen Bereichen finden wird und die gemeinsame Schlagkraft der Neusässer Feuerwehren herausstellt.
 Weiterlesen